ENGAGING FACEBOOK CONTENT

facebook imagesDrastically reduce the text-only posts! In a Newsroom post Facebook announced an update to its News Feed algorithm that will push down text-only status. Text posts from users lead to higher engagement, but the same doesn’t hold true for businesses. Page administrators can expect a decrease in the distribution of their text status updates, other story types will result in an increase. Tell a story through matching pics. Use status, image, link, video that best fits your text. Image posts have more engagement. When sharing a link use link-share rather than embedding and improve engagement and News Feed placement. And don’t forget:

Posts should always connect back to brand.

Stay ahead of trends.

Maintain a consistent look and feel. Strengthen your brand.

Limit copy to 100 characters or less, rarely exceed 250.

Speak in the first person.

Include a call to action question.

Use less stock images, custom images or memes are better.

Got it? More visual and less text-heavy. Let’s go for the new approach or what do you think?

FACEBOOKINHALT DER BINDET

Vermeiden Sie Nur-Text Posts! Anhand eines Newsroom-Posts gab Facebook bekannt dass der News Feed-Algorithmus sich ändert und Nur-Text Posts verlieren an Status. Text-Posts von Nutzern verbessern die Anbindung, dies gilt aber nicht für Unternehmen. Seiten-Administratoren können also damit rechnen, einen Rückgang in Ihrem Text-Status Updateeinstecken zu müssen. Andere Veröffentlichungsstile werden zu einer Verbesserung führen. Erzählen Sie Ihre Geschichte durch passende Bilder. Brauchen Sie Status, Bilder, Links und Videos die Ihren Text unterstreichen. Bilder verbessern die Fananbindung. Um einen Link zu teilen sollten Sie Link-Share benutzen und die Links nicht einbinden, dadurch verbessert sich gleichzeitig auch die News Feed Platzierung und nicht vergessen:

Posts sollten immer eine Verbindung zur Marke haben.

Gehen Sie den Trends voraus.

Bleiben Sie Ihrem Look und Ausdruck treu. Verstärken Sie die Marke.

Brauchen Sie nicht mehr als 100 Buchstaben, selten sollten Sie 250 überschreiben.

Sprechen Sie in der ersten Person.

Immer eine Call-to-Aktion Frage einbauen.

Weniger Stockfotos verwenden, mehr eigene oder Memes.

Alles klar? Mehr Visuelles und weniger textlastig sein. Packen wir es an oder was halten Sie davon?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s